Zeigt alle 2 Ergebnisse

Auf meine Liste

Alec Bradley Black Market

Alan Rubin, der Gründer von Alec Bradley Cigars, scheute weder Zeit noch Kosten bei der Erschaffung seiner hervorragenden Zigarren. Diese erregten grosse Aufmersamkeit in der Zigarrenbranche, als sie von Cigar Aficionado Ratings von 90 und mehr Punkten erhielten, wie beispielsweise 94 für ″Family Blend″ und ″Tempus″.

Nicht zuletzt deswegen sind Alec Bradley Zigarren begehrt unter vielen Aficionados und Zigarrenherstellern.

Die Black Market ist eine komplexe, Premium-Maduro-Zigarre, welche Tabake vierer Länder in sich vereint und her-gestellt wird  in der honduranischen Zigarren-Manufaktur von Nestor Plasencia.. Sie wurde erstmals 2011 an der IPCPR Messe in Las Vegas vorgestellt.

Bei jedem Zug entweicht der Black Market eine üppige Rauchwolke mit einem wohlriechenden, erdigen Duft. Noten von Gewürzen und Pfeffer werden freigesetzt, während die Zigarre langsam stärker wird.

Auf meine Liste

Chinchalero

Die Chinchalero-Zigarren werden in Nicaragua vollkommen von Hand gerollt. Sie bieten ein erstklassiges Preis-/Qualitätsverhältnis, denn als handgemachte Zigarren werden sie mit perfekten Deckblättern hergestellt. Das Gesamtrauchprofil dieser kleinen,  exzellenten Zigarren besticht durch einen sanften bis mittelkräftigen Körper. Die Zedernholzkisten sind ideal für die Aufbewahrung und ein perfektes, wunderschönes Geschenk.

Eine würzige kleine Zigarre mit einem verblüffend aromatischen Volumen.

 

Chinchalero präsentiert brandneu die CULEBRAS (spanisch für „Schlangen“), welche traditionell in 3-er Zöpfen zusammengeflochten sind.

Mit dezenten Zedernholz-Aromen und einer würzig-nussigen Note bieten die Zigarren neben dem speziellen Äusseren auch einen wirklich feinen Smoke.