Zeigt alle 12 Ergebnisse

Auf meine Liste

Ashton Aged Maduro

Für die Ashton Aged Maduro wird ein sehr seltenes Broadleaf Deckblatt aus Connecticut verwendet, welches diese Zigarren zu Beginn leicht süsslich und anschliessend reichhaltiger wirken lässt. Die nussig/dezent pfeffrigen Noten erinnern an Portwein. Erreicht wird dies durch deutlich längere Fermentation des Deckblattes, die die natürliche Süsse fördert. Umblatt und Einlage bestehen aus der bekannten Ashton-Mischung aus dominikanischen Tabaken.

Auf meine Liste

Ashton Cabinet Selection

Auch für die Cabinet Linie werden für Einlage und Umblatt nur die feinsten und reichhaltigsten Tabake der Dominikanischen Republik verwendet und verleihen diesen Zigarren ihre Komplexität. Vollendet werden diese mit einem seidig öligen Connecticut Shade Deckblatt. Die Würze der Cabinet liegt merklich über der Classic und Maduro und bietet ein volles und komplexes Aroma, erreicht durch die Verwendung von sechs verschiedenen Tabaken und deren jahrelangen Reife.

Auf meine Liste

Ashton Classic

Alle exzellenten Eigenschaften der Marke werden in Ashton ́s Classic Linie vereint. Für die Einlage wird Tabak aus der Dominikanischen Republik, welcher 3-4 Jahre reifen konnte, mit einem würzigen Connecticut Shade Deckblatt kombiniert. Den Geniesser begleiten feine nussige Aromen zusammen mit süsslichen Vanille-Noten.

Auf meine Liste

Ashton Estate Sun Grown

Anlässlich der Erfolgsgeschichte und dem 20. Geburtstag von Ashton Cigars haben Robert Levin und Carlos Fuente Junior zusammen die limitierte Ashton Estate Sun Grown Linie (kurz ESG) entwickelt, welche die jahrelange Erfahrung des mit den feinsten Tabaken der Welt vertrauten Meisters Carlos Fuente Junior zur Geltung bringt. Das einzigartigartige Deckblatt stammt von der „Chateau de la Fuente“-Plantage in der Dominikanischen Republik und wurde bis jetzt noch für keine andere Zigarre verwendet. Aufgrund der seltenen Tabake, welche hier zum Einsatz kommen, ist die Produktion stark begrenzt.

Die Aromatik liegt im eher würzigen Bereich. Spuren von Cayenne-Pfeffer und Schwarzem-Pfeffer gepaart mit einer schönen cremigkeit.

Auf meine Liste

Ashton Heritage

Die Heritage-Zigarren sind tief in der Tradition von zwei legendären Zigarren-Familien, den Fuentes und den Meerapfels, verwurzelt. Mit der Kombination der Misch- und Fertigungskunst der Fuente-Familie und den ausgewählten Cameroon Deckblättern von Richard Meerapfel wird dieses herausragende Produkt seiner Herkunft gerecht. Deckblatt, Binder und Füller bestehen aus 100% sonnengereiften Tabakblättern, das Ergebnis ist eine üppige und komplexe Zigarre mit einer grossen Charaktertiefe. Die einwandfreie Qualität bildet die Grundlage für einen tiefen, befriedigenden Geschmack, der zu begeistern weiss.

Auf meine Liste

Ashton Symmetry

Die Ashton Symmetry ist seit gut 10 Jahren die erste neue Linie von der Marke Ashton. Sie wurde auf der intertabac 2015 in Dortmund vorgestellt.

Das Deckblatt stammt von einem Havanna-Saat aus Ecuador. Als erste Zigarre von Ashton beinhaltet die Einlage Tabak aus Nicaragua.

Alle Formate sind nicht komplett rund, sondern sind leicht boxpressed, und haben eine viereckige Anmutung.

Es ist eine mittelkräftige Zigarre mit einer leichten Cremigkeit gepaart. Im ersten Drittel dominieren Aromen von Leder die anschliessend mit Nuancen von süsslichen Feigen, Zimt und sogar Nougat einhergehen

Auf meine Liste

Ashton Virgin Sun Grown

Für diese kraftvolle Serie werden nur Blätter der oberen Ernteabschnitte ausgesucht, die besonders viel Sonne abbekommen haben. Der Blend wird von Carlos Fuente jun. aus vier bis fünf Jahre lang gereiften dominikanischen Tabaken zusammengestellt. Das Deckblatt wird in Ecuador ausschliesslich für die VSG-Serie gezogen. Das Ergebnis ist die für Ashton typisch perfekte Abstimmung von Komplexität und Charakter. Das Cigar Journal beschrieb die Zigarre folgendermassen: „Wer vollmundige Zigarren und ein berauschendes Geschmackserlebnis mit einem komplexen, langen Abgang sucht, findet genau das in der Ashton VSG.Es ist eine vollendete Zigarre, die am Gaumen ein Pfauenrad an Aromen schlägt.“ Die mehrfach mit „Brilliant“ ausgezeichnete VSG-Linie wurde zudem mit der Cigar Trophy (beste Zigarre aus der Dominikanischen Republik) preisgekrönt.

Auf meine Liste

Balmoral Anejo XO

Die 1895 gegründete Marke Balmoral, wurde nach dem schottischen Schloss Balmoral benannt. Dies ist ein Gedenken an die Zeit des Aufschwungs des Zigarrenmarktes in Europa. Die Niederlande galten zu Anbeginn des 20. Jahrhunderts als Mittelpunkt der erstklassigen Zigarren.

Mit dem Master Blender Willem van Overveld und dem Experten Francisco Batista zusammen hat es Balmoral geschaft eine beeindruckende Zigarre zu kreieren. Wobei jede Zigarre im Genuss ihre eigene Geschichte entfaltet. Eine Geschichte, bei der es um den Blend geht, also darum, aus den Tabakblättern etwas ganz Besonderes zu schaffen. Der Leitgedanke von Balmoral? Nur das Beste, das Mutter Natur zu bieten hat, zu verwenden. Und was vielleicht noch wichtiger ist, etwas zu schaffen, das im Ergebnis mehr als die Summe seiner Teile ist. Damit will Balmoaral allen Zigarrenliebhabern aus der ganzen Welt eine ebenso einmalige wie überraschende Erfahrung bieten.

Añejo XO Zigarren sind das Ergebnis eines äusserst sorgfältigen Blendverfahrens mit aussergewöhnlich gereiften Tabake, die diesen Zigarren einen erstklassigen runden Charakter verleiht. Die Balmoral Añejo XO bietet ein schönes mittelkräftiges Raucherlebnis mit Aromen von Zedernholz, Kakao, Gewürze und einer süsslichen Note.

Auf meine Liste

Balmoral Anejo XO Oscuro

Die Balmoral Añejo XO Oscuro ist eine ergänzende Linie der Añejo XO Familie.

Diese Zigarrenlinie hat ein San Andrés Deckblatt aus Mexiko.

Die „Añejo XO Oscuro“ ist eine weitere,  ganz persönliche Serie unter dem Dach der Balmoral Añejo XO Familie des CEO von Royal Agio Cigar und 4. Generation des Familienunternehmens Boris Wintermans. Um diesen neuen Blend zu kreieren, arbeitet er Hand in Hand mit Francisco Batista (Master Blender und Werksdirektor).

Mit einem Mexican San Andrés Deckblatt, einem Umblatt aus dominikanischem Olor und einer Einlage aus nicaraguanischem Jalapa, dominikanischem Olor und dem exklusiven brasilianischen Mata Norte bietet diese neue vollmundige Añejo XO Oscuro ein komplett anders Erlebnis als die regulräre Añejo XO Linie. Auch die eie Balmoral Añejo XO Oscuro bietet ein schönes mittelkräftiges Raucherlebnis mit Aromen von Zartbitterschokolade, Espresso und schwarzem Pfeffer umhüllt, die mit einer weichen Süsse enden.

Auf meine Liste

Outdoor-Zigarren

Die perfekte Zigarre für jeden Jäger. Diese milde Zigarre aus der Dominikanischen Republik ist ein schönes Raucherlebnis welches perfekt geeignet ist für die Jagd oder Arbeit im Wald. Waidmannsheil wünschen wir.

Für den passionierten Angler haben gibt es eine etwas Längere Zigarre als für den Jäger, denn der Angler hat mehr Zeit bis ein Fisch anbeisst. Petri Heil für den Angler

Und als Biker darf es dann auch noch grösser sein, daher für ihn die Ape Hanger Fat Boy und der Ride geht genüsslich los.

Die Zigarre ist ein Medium-Filler. Also sind in ein ganzes Tabakblatt mehrere zerbrochene Tabakblätter geklemmt. Dieses Herstellverfahren erlaubt einen günstigen Preis bei dennoch hoher Qualität.

Out Of Stock
Auf meine Liste

Quesada Reserva Privada

Die Quesada Reserva Privada ist die edelste Zigarre welche jemals den Namen Quesada trug. Sie verkörpert Qualität, etwas Luxus und vor allem Tradition. Für die Herstellung dieser Zigarre wird Tabak aus dem Jahr 1997 verwendet. Das Deckblatt und ein Teil des Füllers bestehen aus diesem alten Tabak. Die fertige Zigarre wird nach Vollendung noch ein komplettes Jahr eingelagert, wo diese reifen kann.

Die Quesada Reserva Privada ist eine sehr milde, dennoch ausgewogen aromatische Zigarre. Sie besticht durch die milde Cremigkeit mit einer gewissen süsslichen Note.

Auf meine Liste

Quesada Reserva Privada Oscuro

Der Name Quesada ist in der Schweiz gut etabliert. Nun kommt Quesada mit der Quesada Reserva Oscuro auf den Markt. Auch diese Linie besteht aus Tabak von dem Jahr 1997. Das Deckblatt und ein Teil des Füllers bestehen aus diesem alten Tabak und wird nach der Vollendung für ein weiteres Jahr gelagert um eine perfekte Reifung zu gewährleisten.

Die Quesada Reserva Privada Oscuro ist eine eher mittelkräftige und ausgewogen aromatische Zigarre. Sie besticht durch die milde Cremigkeit mit einer gewissen süsslichen Noten und schönen Röstaromen.