Zeigt alle 5 Ergebnisse

Auf meine Liste

Plasencia Alma del Campo

Die Alma del Campo ist die zweite Linie von Plasencia der Alma Serie. Alma del Campo bedeutet „Die Seele des Feldes/Boden“. Die Alme del Campo ist eine schöne ausgewogene mittelkräftige Zigarre aus nicaraguanischem Criollo 98 Tabak. Sie ist deutlich milder als die Alma Fuerte.

Diese Zigarren bringt Aromen von Kaffee, Nuss und ein wenig weissem Pfeffer begleitet von einer schönen cremigen Note.

Auf meine Liste

Plasencia Alma del Fuego

Alma del Fuego wird aus rein nicaraguanischem Tabak produziert. Das Herzstück der Mischung sind die Tabake von der Nicaraguanischen Binneninsel Ometepe. Der Blend wird von einem Sungrown Deckblatt von den Farmen der Familie im Jalapa-Tal umschlossen. Durch dieses Deckblatt wird der Zigarre die Komplexität und die Einzigartigkeit verliehen.

Die Alma del Fuego kommt in einer wunderschönen und sehr auffälligen roten 10er Kiste daher, und wie bei der «Alma» Serie üblich, mit einem Aschenbecher als Deckel. Die Linie umfasst lediglich drei Formate, Candente (Robusto), Concepcion (Toro) und Flama (Panetela). Das Aromaprofil der Plasencia Alma del Fuego ist etwas cremig-würzig und zartbitter, leichte Süsse, dezent salzig. Retronasal sehr schöne Röstaromen von Holz und Kaffee.

Auf meine Liste

Plasencia Alma Fuerte

Plasencia hat für die Alma Fuerte auf das Lager des besten Tabak zurück gegriffen und hat diesen für diese neue Zigarre verarbeitet. Die Alma Fuerte besteht aus Tabake von  Estelí, Condega, Jalapa und Ometepe und ist eine kräftige Zigarre mit einer enormen Aromavielfalt.

Das schöne dunkle und ölige Deckblatt ist ein Shade Grown Deckblatt von Jalapa.  Der komplette Tabak ist mindestens 9 Jahre alt.

Sie kommt in vier Formaten daher: Die Box-Pressed Nestor IV, Box-Pressed Generacion V und in dem ausgefallenen Format Sixto II.

Alle Kisten beinhalten 10 Zigarren und der Deckel besteht aus einem hochwertigen Aschenbecher.

Auf meine Liste

Plasencia Cosecha 146

Die Cosecha 146 ist die erste der Cosecha-Serie, einer Zigarre, die ausschliesslich mit Tabaken der Ernte 2011-2012 aus den Farmen von Plasencias in Nicaragua und Honduras produziert wird.

Auf Deutsch bedeutet Cosecha 146, die 146. Ernte, und wurde geschaffen, um der ersten Tabakernte der Familie Plasencia 1865 in Kuba zu gedenken.

Diese Zigarre ist eine exquisite Kombination von Tabakblättern aus der 146. Ernte von Plascencia Cigars. Die Blätter wurden in den besten Regionen von Honduras und Nicaragua angebaut, um ein einzigartiges Geschmacksprofil zu erzeugen, das aus der Vermischung der Kulturen zweier grosser Tabakländer entstand (Deckblatt: Habano Jamastran, Umblatt: Habano Estelí, Füller: Condega, Olancho und Jamastran). Cosecha 146 ist eine milde bis mittelkräftige Zigarre mit einem komplexen und süssen Geschmacksprofil.

Auf meine Liste

Plasencia Reserva Original

Hergestellt wird die Plasencia Reserva Original Premium Zigarre ausschliesslich mit Tabaken von OCIA-zertifizierten Farmen der Familie Plasencia in Nicaragua, wo der Tabak nur mit den Komponenten fruchtbare Erde, Wasser, Luft und Sonne angebaut wird.

Ihr eigener Charakter und ihre unvergleichlichen Aromen garantieren dem Connaisseur ein einmalig edles Erlebnis, nämlich dem Aroma des Tabaks aus der Zeit der grossen Entdecker auf die Spur zu kommen.