Zeigt alle 19 Ergebnisse

Out Of Stock
Auf meine Liste

Alec Bradley Filthy Hooligan

Dieses Jahr handelt es sich wieder um ein Toro Format welches mit 2 verschiedenen Deckblättern versehen wurde und «Barber Pole» genannt wird. Wie bei der normalen Black Market ist das Deckblatt ein Sumatra aus Ecuador, die Einlage besteht aus einem Mix aus Panama und Honduras.
Das grüne Deckblatt wird durch einen raffinierten Trocknungsprozess erzielt. Der Tabak wird für 72 Stunden bei erhöhter Temperatur getrocknet, wobei das Chlorophyll in die Blätter eingeschlossen wird, noch bevor es abgebaut werden kann.

Auf meine Liste

Alec Bradley Gatekeeper

Alec & Bradley bringen ihre zweite Zigarren-Linie auf den Markt.

Gatekeeper heisst die neue Linie welche durch eine Zusammenarbeit von Alec & Bradley und Ernesto Perez-Carillo entstanden ist. Die Gatekeeper Zigarre wird umfasst von einem Habano-Deckblatt aus Ecuador. Die Einlage stammt aus Tabaken aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua und wird durch ein Umblatt aus Nicaragua in Form gehalten.

Produziert wird die Zigarre in der Fabrik von Ernesto Perez-Carillo, Tabacalera La Alianza S.A in der Dominikanischen Republik. Ernesto hat Alec & Bradley mit seinem Wissen und seine Erfahrungen bei dem Entstehungsprozess dieser Zigarre unterstützt. Nicht umsonst wir er als “Godfather of Boutique Cigars” genannt.

Das reiche Profil der Zigarre wird durch Aromen wie Zedernholz gepaart mit nussigen Noten und ein wenig Leder akzentuiert.

Auf meine Liste

Ashton Symmetry

Die Ashton Symmetry ist seit gut 10 Jahren die erste neue Linie von der Marke Ashton. Sie wurde auf der intertabac 2015 in Dortmund vorgestellt.

Das Deckblatt stammt von einem Havanna-Saat aus Ecuador. Als erste Zigarre von Ashton beinhaltet die Einlage Tabak aus Nicaragua.

Alle Formate sind nicht komplett rund, sondern sind leicht boxpressed, und haben eine viereckige Anmutung.

Es ist eine mittelkräftige Zigarre mit einer leichten Cremigkeit gepaart. Im ersten Drittel dominieren Aromen von Leder die anschliessend mit Nuancen von süsslichen Feigen, Zimt und sogar Nougat einhergehen

Auf meine Liste

Ashton Virgin Sun Grown

Für diese kraftvolle Serie werden nur Blätter der oberen Ernteabschnitte ausgesucht, die besonders viel Sonne abbekommen haben. Der Blend wird von Carlos Fuente jun. aus vier bis fünf Jahre lang gereiften dominikanischen Tabaken zusammengestellt. Das Deckblatt wird in Ecuador ausschliesslich für die VSG-Serie gezogen. Das Ergebnis ist die für Ashton typisch perfekte Abstimmung von Komplexität und Charakter. Das Cigar Journal beschrieb die Zigarre folgendermassen: „Wer vollmundige Zigarren und ein berauschendes Geschmackserlebnis mit einem komplexen, langen Abgang sucht, findet genau das in der Ashton VSG.Es ist eine vollendete Zigarre, die am Gaumen ein Pfauenrad an Aromen schlägt.“ Die mehrfach mit „Brilliant“ ausgezeichnete VSG-Linie wurde zudem mit der Cigar Trophy (beste Zigarre aus der Dominikanischen Republik) preisgekrönt.

Auf meine Liste

Chinchalero

Die Chinchalero-Zigarren werden in Nicaragua vollkommen von Hand gerollt. Sie bieten ein erstklassiges Preis-/Qualitätsverhältnis, denn als handgemachte Zigarren werden sie mit perfekten Deckblättern hergestellt. Das Gesamtrauchprofil dieser kleinen,  exzellenten Zigarren besticht durch einen sanften bis mittelkräftigen Körper. Die Zedernholzkisten sind ideal für die Aufbewahrung und ein perfektes, wunderschönes Geschenk.

Eine würzige kleine Zigarre mit einem verblüffend aromatischen Volumen.

 

Chinchalero präsentiert brandneu die CULEBRAS (spanisch für „Schlangen“), welche traditionell in 3-er Zöpfen zusammengeflochten sind.

Mit dezenten Zedernholz-Aromen und einer würzig-nussigen Note bieten die Zigarren neben dem speziellen Äusseren auch einen wirklich feinen Smoke.

Auf meine Liste

EPC Capa del Sol

Die Capa de Sol gehört zur „Elite Series“ von EPC (Ernesto Perez Carillo) und kommt mit einem Sun-Grown Deckblatt aus Ecuador, einem Umblatt und Füller aus Nicaragua daher. Geschmacklich ist die Capa de Sol sehr vielschichtig. Eine Fülle an Aromen welche Noten wie Erde, schöne Röstaromen, leichte Blumenwiese und Cayennepfeffer gepaart mit einer sehr harmonischen und schönen Süsse. Hervorragend abgestimmt macht es diese Zigarre zu einem mittelkräftigen Rauchgenuss und ergänzt das Portfolio von EPC perfekt. Man spürt die Kraft der Sonne am Gaumen.

Auf meine Liste

EPC New Wave Connecticut

Die E.P. Carillo New Wave Connecticut beeindruckt durch ein sehr schönes, hellbraunes Connecticut-Deckblatt. Das Deckblatt ist samtig-weich und die Zigarre riecht nach süssen Trauben. Die beim Rachen dominierenden Aromen sind cremig-nussig Aromen und leichte Noten von gerösteten Kaffebohnen gepaart mit einer dezenten Süsse.

Auf meine Liste

EPC New Wave Reserva

Die New Wave Reserva ist mit einem Deckblatt aus Connecticut Ecuador gerollt worden. darunter kommt ein Connecticut Broadleaf und hält einen Filler aus nicaraguanischen und dominikanischen Tabaken zusammen. Die Zigarre ist sehr cremig und weich mit einer Betonung auf nussigen und süsslichen erdigen, holzigen Noten.

Auf meine Liste

INCH Maduro

Mit der INCH-Serie reagiert Ernesto Carrillo auf die Nachfragen von Aficionados nach dicken schweren Zigarren. Die INCH wird in 4 Formaten mit Ringgrössen zwischen 60 und 70 hergestellt. Vintage Tabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua verleihen diesen Brummern die feingliedrigen Zedern-, Kaffee- und Gewürznoten und ein cremiges Finish. Der gute Zug und konstante Abbrand bescheren sowohl dem erfahrenen Raucher als auch dem Neueinsteiger ein einzigartiges Rauchvergnügen.

Auf meine Liste

INCH Natural

Mit der INCH-Serie reagiert Ernesto Carrillo auf die Nachfragen von Aficionados nach dicken schweren Zigarren. Die INCH wird in 4 Formaten mit Ringgrössen zwischen 60 und 70 hergestellt. Vintage Tabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua verleihen diesen Brummern die feingliedrigen Zedern-, Kaffee- und Gewürznoten und ein cremiges Finish. Der gute Zug und konstante Abbrand bescheren sowohl dem erfahrenen Raucher als auch dem Neueinsteiger ein einzigartiges Rauchvergnügen.

Auf meine Liste

La Aroma del Caribe Edition Especial

Diese Zigarren werden seit 2010 von Ashton in Nicaragua produziert und sind bereits legendär. Mit über 25 Jahren Erfahrung mit dominikanischen Zigarren betritt Ashton mit dieser Zigarre neues Terrain und beweist ihre Gabe grossartige Zigarren zu kreieren. Nur die besten Meister-Torcedores fertigen eine limitierte Anzahl La Aroma del Caribe, damit die aussergewöhnliche Qualität gewährleistet werden kann. Dem Aficionado präsentieren sich vollmundige und reichhaltige Aromen – eine sehr komplexe Zigarre für den erfahreren Connaisseur.

Die La Aroma del Caribe wurde mit der begehrten Cigar Trophy 2011 in der Kategorie „Best Brand 2011/Nicaragua“ ausgezeichnet.

Auf meine Liste

La Rica

Die Aromafülle der La Rica entfaltet sich durch die geschickten Hände des nicaraguanischen „Ligadors“, der einen einzigartigen Tabakblend entworfen hat, insbesondere im Hinblick auf Geschmack und Ausgewogenheit. Eine milde Zigarre mit einem gehaltvollen, leicht pfeffrigen Aroma. Die Zigarren bestechen durch sehr gute Verarbeitung sowie ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Auf meine Liste

Oro de Esteli

Eine würzige Zigarre mit Charakter und typischem Nicaragua-Blend. Preis-Leistung ist fast unsschlagbar und somit ist diese Zigarre sehr gut für zwischendurch.

Sehr guter und handgedrehter Longfiller. Preiswert im 25er Bundle.

Auf meine Liste

Outdoor-Zigarren

Die perfekte Zigarre für jeden Jäger. Diese milde Zigarre aus der Dominikanischen Republik ist ein schönes Raucherlebnis welches perfekt geeignet ist für die Jagd oder Arbeit im Wald. Waidmannsheil wünschen wir.

Für den passionierten Angler haben gibt es eine etwas Längere Zigarre als für den Jäger, denn der Angler hat mehr Zeit bis ein Fisch anbeisst. Petri Heil für den Angler

Und als Biker darf es dann auch noch grösser sein, daher für ihn die Ape Hanger Fat Boy und der Ride geht genüsslich los.

Die Zigarre ist ein Medium-Filler. Also sind in ein ganzes Tabakblatt mehrere zerbrochene Tabakblätter geklemmt. Dieses Herstellverfahren erlaubt einen günstigen Preis bei dennoch hoher Qualität.

Auf meine Liste

Paradiso Quintessence

Die Quintessence Linie ist die dritte Linie von Paradiso und der Name trifft den Nagel auf den Kopf.  Sie ist wirklich perfekt ausbalanciert in den Aromen und in der Stärke, halt eben die Quintessence aus der Erfahrung. Bestätigt wurde dies durch die Auszeichnung „Zigarre des Jahres 2016“ vom Cigar Journal

Die Zigarre wurde durch den Masterblender „Don“ José Pepin Garcia entwickelt.

Die Paradiso-Zigarren konnten sich zuerst in Amerika einen Namen machen, allerdings hier unter dem Namen  „San Cristobal. Es handelt sich aber um die gleiche Zigarre. Die Formate und die verwendeten Tabake sind gleich, ebenso ist die Banderole im gleichen Style gehalten, einen bunten Papagei.

Was ist das Wesentliche einer guten Zigarre? Die meisten Aficionados würden wohl die gleiche Antwort geben: Hohe Qualität der verwendeten Tabakblätter mit einer feinen Textur, eine gelungene Zusammenstellung der Aromen, eine Verarbeitung die für ein tadelloses Zug- und Abbrandverhalten sorgt, sowie ein überzeugendes Preis-Leistungsverhältnis. Alle diese Faktoren treffen auf die Paradiso Quintessence zu.

In der Schweiz sind die Paradiso Quintessence in zwei Formaten erhältlich: Die Quintessende Robusto und Majestic (Gordo). Beide verfügen über ein Deckblatt aus Ecuador. Die Einlage und das Umblatt hingegen stammen aus Nicaragua. Sie haben Aromen von Kaffee und schwarzem Pfeffer, sowie eine angenehme Süsse. So hat haben diese Zigarren ein besonderes Aroma-Bouquet. Die Balance zwischen fruchtigen Aromen von Feigen und Zuckerrohr und einer angenehmen Würze ist »Pepin« perfekt gelungen.

Out Of Stock
Auf meine Liste

Quesada Reserva Privada

Die Quesada Reserva Privada ist die edelste Zigarre welche jemals den Namen Quesada trug. Sie verkörpert Qualität, etwas Luxus und vor allem Tradition. Für die Herstellung dieser Zigarre wird Tabak aus dem Jahr 1997 verwendet. Das Deckblatt und ein Teil des Füllers bestehen aus diesem alten Tabak. Die fertige Zigarre wird nach Vollendung noch ein komplettes Jahr eingelagert, wo diese reifen kann.

Die Quesada Reserva Privada ist eine sehr milde, dennoch ausgewogen aromatische Zigarre. Sie besticht durch die milde Cremigkeit mit einer gewissen süsslichen Note.

Auf meine Liste

Undercrown Shade

Die Undercrown Shade ist geschmacksvoll und sehr harmonisch. Das Deckblatt ist ein Ecuador Connecticut und darunter befindet sich ein Sumatran Umblatt. Der Füller besteht aus Dominican criollo 98’ und Nicaragua Corojo and Criollo. Der Blend ist vollmundig und komplex, dennoch sehr schön harmonisch und beinhaltet Noten von Toast, Nuss, milden Gewürzen und ist sehr cremig mit einer schönen Süsse, welche den Blend perfektioniert.

Diese milde Zigarre wird auch Aficionados überzeugen, die lieber kräftigere Zigarren geniessen.

Auf meine Liste

Undercrown Sun Grown

Die neue Undercrown Sun Grown hat ein Deckblatt aus einem Sumatra-Samen von Ecuador (Sun Grown). Das Blending-Team von Drew Estate hat seit mehr als 15 Jahren versucht, diesen Sumatra-Tabak für Drew Estate zu sichern. Der Binder besteht aus einem Connecticut River Valley Tabak-Blatt welcher durch einen Stalk Cut geerntet wurde, sowie einem Sun Grown Tabak-Blatt von einem Habano-Samen. Ergänzt wird die Zigarre durch einen kräftigen Füller aus Nicaragua. Es wurde ein Blatt aus altem Ligero der Region Nueva Segovia, entlang der Grenze von Honduras, dazu gefügt. So wurde ein etwas kräftigerer Blend erreicht.