Auf meine Liste

EPC Toro Freshpack Sampler

Dieses Freshpack beinhaltet je eine Zigarre im Toro Format der Linien:

  • INCH Natural No.60
  • EPC Elencos Elites
  • EPC La Historia Doña Elena
  • EPC New Wave Connecticut Divinos
  • EPC Oscuro Especial No.6
Auf meine Liste

Plasencia Alma del Fuego

Alma del Fuego wird aus rein nicaraguanischem Tabak produziert. Das Herzstück der Mischung sind die Tabake von der Nicaraguanischen Binneninsel Ometepe. Der Blend wird von einem Sungrown Deckblatt von den Farmen der Familie im Jalapa-Tal umschlossen. Durch dieses Deckblatt wird der Zigarre die Komplexität und die Einzigartigkeit verliehen.

Die Alma del Fuego kommt in einer wunderschönen und sehr auffälligen roten 10er Kiste daher, und wie bei der «Alma» Serie üblich, mit einem Aschenbecher als Deckel. Die Linie umfasst lediglich drei Formate, Candente (Robusto), Concepcion (Toro) und Flama (Panetela). Das Aromaprofil der Plasencia Alma del Fuego ist etwas cremig-würzig und zartbitter, leichte Süsse, dezent salzig. Retronasal sehr schöne Röstaromen von Holz und Kaffee.

Auf meine Liste

Paradiso

Die Paradiso Zigarren aus dem Haus Ashton werden in Nicaragua aus reichhaltigen, lang gereiften Tabaken
hergestellt. Mit den dunklen öligen Deckblättern entfalten sich reichhaltige und vollmundige Aromen mit einer ausgezeichneten Ausgewogenheit zwischen Stärke und Komplexität. Den Aficionado erwarten tiefe, erdige Noten und Geschmäcker nach Zedernholz und Gewürzen begleitet von einem Hauch Walnuss, Espresso, Schwarzkirsche und Zartbitterschokolade. Die Puros tragen eine attraktive Banderole und werden in schönen Holzkisten verpackt.

Auf meine Liste

Gilbert de Montsalvat Classic

Die Gilbert de Montsalvat Classic  wird in einer der renommiertesten Manufakturen Nicaraguas von Torcedores mit langjähriger Berufserfahrung hergestellt. Sie ist eine handgerollte Longfiller- (Premium-) Zigarre mit einer hervorragenden Verarbeitung des Deckblatts. Alle verwendeten Tabaksorten wurden über mehrere Jahre gelagert und so komponiert, dass die Zigarre den Ansprüchen der Aficionada und des Aficionado gerecht wird. Mit ihrem leicht nussigen Geschmack versteht sie es zu begeistern und mit dem für Nicaraguanische Verhältnisse milden Aroma unterscheidet sie sich von dem, was man bis heute gekannt hat.

Auf meine Liste

Alec Bradley Fine & Rare

First Box Pressed Fine & Rare
featuring 10 different tobaccos, this masterpiece is only entrusted to a single duet of master rollers. Because of the precision necessary to construct this blend, only 150 cigars a day are produced, with a total production of twenty five thousand cigars. Only 2500 boxes of ten will be produced for Global Distribution.

When he founded Alec Bradley Cigar Co. in 1996, Alan Rubin named the company after his two sons. Now he’s releasing a new cigar made in honor of his father, David, who died last year at the age of 91. This new cigar is box pressed, a first for Fine & Rareand it’s another nod to David Rubin. “My father always told me business was like a squared circle: you have to buy the product correctly, you have to be able to sell it, bill it and collect your money. And you have to do it again,” said Rubin. “It was a lesson he always taught me.”

Auf meine Liste

Balmoral Anejo XO Nicaragua

Aus leidenschaftlicher Neugierde entstanden, lädt Balmoral Sie ein, die optimale Balance zwischen anspruchsvoller Komplexität und eingängiger Leichtigkeit zu entdecken. Jede sorgfältig aufeinander abgestimmte Mischung für Añejo XO ist das Ergebnis einer ständigen Suche nach den besten fünf Prozent der Premium-Tabake, einschliesslich unseres exklusiven brasilianischen Mata Norte.

Balmoral Añejo XO Nicaragua, gekrönt mit einem sonnengereiften nicaraguanischen Deckblatt, bietet ein auffallend kostbares Erlebnis, das Ihren Gaumen mit komplexen Noten von delikater Eichenwürze, Espresso, Haselnuss und pfeffrigen Gewürzen umhüllt, die mit einer weichen, natürlichen Note enden.

Auf meine Liste

Humidor-Schrank

Dimensionen

Höhe: 120cm

Breite: 55cm

Tiefe: 45cm

Auf meine Liste

Flor de Selva Year of the Rat

Wie der Name schon sagt, wird die Zigarre zu Ehren des kommenden Jahrs der Ratte im chinesischen Sternzeichen-Kalender produziert.
Für die Zigarre wird ein Habano-Wrapper aus Jamastran, Honduras verwendet. Darunter befindet sich ein Umblatt  aus Jalapa, Nicaragua und der Füller besteht aus einem Blend von Nicaragua und Honduras.

Auf meine Liste

EPC Toro Freshpack Sampler

Dieses Freshpack beinhaltet je eine Zigarre im Toro Format der Linien:

  • INCH Natural No.60
  • EPC Elencos Elites
  • EPC La Historia Doña Elena
  • EPC New Wave Connecticut Divinos
  • EPC Oscuro Especial No.6

Zeigt alle 9 Ergebnisse

Auf meine Liste

Ashton Cabinet Selection

Auch für die Cabinet Linie werden für Einlage und Umblatt nur die feinsten und reichhaltigsten Tabake der Dominikanischen Republik verwendet und verleihen diesen Zigarren ihre Komplexität. Vollendet werden diese mit einem seidig öligen Connecticut Shade Deckblatt. Die Würze der Cabinet liegt merklich über der Classic und Maduro und bietet ein volles und komplexes Aroma, erreicht durch die Verwendung von sechs verschiedenen Tabaken und deren jahrelangen Reife.

Auf meine Liste

Ashton Estate Sun Grown

Anlässlich der Erfolgsgeschichte und dem 20. Geburtstag von Ashton Cigars haben Robert Levin und Carlos Fuente Junior zusammen die limitierte Ashton Estate Sun Grown Linie (kurz ESG) entwickelt, welche die jahrelange Erfahrung des mit den feinsten Tabaken der Welt vertrauten Meisters Carlos Fuente Junior zur Geltung bringt. Das einzigartigartige Deckblatt stammt von der „Chateau de la Fuente“-Plantage in der Dominikanischen Republik und wurde bis jetzt noch für keine andere Zigarre verwendet. Aufgrund der seltenen Tabake, welche hier zum Einsatz kommen, ist die Produktion stark begrenzt.

Die Aromatik liegt im eher würzigen Bereich. Spuren von Cayenne-Pfeffer und Schwarzem-Pfeffer gepaart mit einer schönen cremigkeit.

Auf meine Liste

Ashton Heritage

Die Heritage-Zigarren sind tief in der Tradition von zwei legendären Zigarren-Familien, den Fuentes und den Meerapfels, verwurzelt. Mit der Kombination der Misch- und Fertigungskunst der Fuente-Familie und den ausgewählten Cameroon Deckblättern von Richard Meerapfel wird dieses herausragende Produkt seiner Herkunft gerecht. Deckblatt, Binder und Füller bestehen aus 100% sonnengereiften Tabakblättern, das Ergebnis ist eine üppige und komplexe Zigarre mit einer grossen Charaktertiefe. Die einwandfreie Qualität bildet die Grundlage für einen tiefen, befriedigenden Geschmack, der zu begeistern weiss.

Auf meine Liste

INCH Maduro

Mit der INCH-Serie reagiert Ernesto Carrillo auf die Nachfragen von Aficionados nach dicken schweren Zigarren. Die INCH wird in 4 Formaten mit Ringgrössen zwischen 60 und 70 hergestellt. Vintage Tabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua verleihen diesen Brummern die feingliedrigen Zedern-, Kaffee- und Gewürznoten und ein cremiges Finish. Der gute Zug und konstante Abbrand bescheren sowohl dem erfahrenen Raucher als auch dem Neueinsteiger ein einzigartiges Rauchvergnügen.

Auf meine Liste

Liga Privada T52

Die Liga Privada T52 ist eine spannende Weiterentwicklung der Liga Privada Nr.9 von Drew Estate. Die T52 hat ein dunkles und glänzig-öliges Sungrown-Habano Deckblatt aus den USA und beinhaltet ebenfalls 7 verschiedene Füller. Auch diese Zigarre wird nach Vollendung ein weiteres Jahr gelagert im Aging-Room.

Die Bewertung von 92 Punkten ist wohl verdient und sehr gerechtfertigt.

Genau wie die Liga Privada Nr. 9 werden nur die besten Roller verwendet, um ein perfekt konstruiertes, absolut gleichbleibendes Produkt zu gewährleisten. T52 Produktion ist extrem begrenzt.

Beim Geniessen dieser Zigarre werden die Geschmacksnerven verwöhnt mit Aromen von: Zedernholz, Leder, Erde, Gewürzen, schwarzem Pfeffer, kräftiger Espresso – oder besser leicht angebrannter, süsser Mokka und Bitterschokolade. Die Kombination ist schlicht beeindruckend.

Auf meine Liste

Liga Privada Unico

Die Linie Liga Privada Unico hat etwas ausgefallene Namen für die Zigarren.

Drew Estate zeigt mit diesem Blend aber wiedermal das sie ein besonderes Raucherlebnis kreieren kann.

Während der Kreation der Liga Privada Serie wurden so einige Mischungen und Banderolen hergestellt um den perfekten Genuss zu erreichen. Die meisten Mischungen wurden nicht weiter verfolgt, nur einige wenige waren perfekt. Alle Zigarren dieser Serie sind nicht nur unterschiedlich in Grösse und Blend, sondern auch sehr speziell, limitiert und aussergewöhnlich köstlich. Es unterscheiden sich alle Formate im Deckblatt und in der Einlagemischung. Während die Liga Privada Unico Serie Zigarre Flying Pig mit einen Connecticut Broadleaf Maduro Deckblatt aus den USA veredelt wird, wird die Dirty Rat mit einem Habano Maduro Deckblatt veredelt Die Einlagemischungen aller drei Formate sind aus verschiedenen nicaraguanischen Tabaken, nur die Dirty Rat hat noch einen Tabak aus Honduras in Ihrer Einlagemischung. Die Herkunft der Umblätter sind bei allen Liga Privada Unicos aus Brasilien aus dem berühmten Mata Fina Saatgut.

Die Aromen der Unico Serie überzeugen zunächst mit Ihrer Cremigkeit. Im ganzen Rauchverlauf paart sich diese Cremigkeit mit Noten von Erde und Kaffee. Bei der Flying Pig mischen sich noch Aromen von Holz, Karamell, Leder, Pfeffer und Süsse dazu. Die Liga Privada Unico Serie Zigarren sind für Aficionados gemacht. Ein wundervollen Blend mit einem abgerundeten und harmonischen Aromaprofil.

Auf meine Liste

MUWAT

2010 führte Drew Estate eine Cigar Safari durch und hat zusammen mit Joya de Nicaragua eine Blending-Session abgehalten. Der Blend von MUWAT ist also eine Kooperation zwischen Drew Estate und Joya de Nicaragua mit den jeweils eigenen mitgebrachten Tabaken.

Diese Neueinführung aus dem Jahre 2013 ist Jonathan Drews neueste Kreation.

Die MUWAT hat einen mittleren bis vollen Körper und beeindruckt durch extreme Ringmasse. Die Deckblätter sind San Andres Maduro von Mexiko. Der kräftige Blend stammt von Tabaken aus Nicaragua und Brasilien und wird von einem Connecticut Umblatt zusammen gehalten.

Die MUWAT raucht sich herzhaft und ist reich an intensiven aber dennoch ausgewogenen Aromen von Anfang bis Ende. Die Komplexität der Zigarre hat Aromen von Erde, Leder, Pfeffer, Süsse und Kakao.

Auf meine Liste

Paradiso

Die Paradiso Zigarren aus dem Haus Ashton werden in Nicaragua aus reichhaltigen, lang gereiften Tabaken
hergestellt. Mit den dunklen öligen Deckblättern entfalten sich reichhaltige und vollmundige Aromen mit einer ausgezeichneten Ausgewogenheit zwischen Stärke und Komplexität. Den Aficionado erwarten tiefe, erdige Noten und Geschmäcker nach Zedernholz und Gewürzen begleitet von einem Hauch Walnuss, Espresso, Schwarzkirsche und Zartbitterschokolade. Die Puros tragen eine attraktive Banderole und werden in schönen Holzkisten verpackt.

Auf meine Liste

Plasencia Alma Fuerte

Plasencia hat für die Alma Fuerte auf das Lager des besten Tabak zurück gegriffen und hat diesen für diese neue Zigarre verarbeitet. Die Alma Fuerte besteht aus Tabake von  Estelí, Condega, Jalapa und Ometepe und ist eine kräftige Zigarre mit einer enormen Aromavielfalt.

Das schöne dunkle und ölige Deckblatt ist ein Shade Grown Deckblatt von Jalapa.  Der komplette Tabak ist mindestens 9 Jahre alt.

Sie kommt in vier Formaten daher: Die Box-Pressed Nestor IV, Box-Pressed Generacion V und in dem ausgefallenen Format Sixto II.

Alle Kisten beinhalten 10 Zigarren und der Deckel besteht aus einem hochwertigen Aschenbecher.